TSV Herren gewinnen zweite Runde im WTV Pokal

Am 22. Juni begegneten sich auf der Oerlinghauser Tennisanlage die Mannschaften des TSV Oerlinghausen und des FC Stukenbrock. Der TSV konnte das Spiel 2:1 für sich entscheiden.

Das erste Einzel gewann Thorsten Antpöhler 7:5, 6:0. Sein Oerlinghauser Gegner Christian Lüke machte es dem spielstarken Stukenbrocker im ersten Satz, vor allem durch sein gutes Aufschlagspiel schwer, konnte dann aber im zweiten Satz wegen eine Verletzung nicht mehr gegenhalten.

TSV Spieler Florian Voss konnte sein Einzel gegen Dennis Schmidt klar mit 6:2 und 6:0 für sich entscheiden, so dass die Entscheidung schließlich im Doppel fallen musste.

Das Oerlinghauser Doppel Dr. Amged Al-Behaissi und Tim Beining konnten sich in einem engen Spiel gegen die Stukenbrocker Jörg Krusenotto und Arno Justus mit 17:15 im entscheidenden dritten Satz durchsetzen.

Klasse WTV Pokal LK20-25

Christian Lüke            – Thorsten Antpöhler              5:7 0:6

Florian Voss               – Dennis Schmidt                     6:2 6:0 

Amged Al-Behaissi /  – Jörg Krusenotto /                  6:4 1:6 17:15
Tim Beining                 Arno Justus